Ayurveda

Ayurveda, die uralte Wissenschaft vom langen gesunden Leben. Es bedeutet heute, die ursprüngliche Lehre, der alten vedischen Schriften mit der Weisheit der Westlichen Welt zu verbinden. Es ist das älteste natürliche Gesundheitssystem der Welt. Das zeitlose Wissen fördert die Gesundheit und heilt Krankheiten. Ayurveda ordnet jedem Menschen eine individuelle Konstitution zu, die im Wesentlichen von den drei Doshas (Konstitutionstypen) und den fünf Elementen (Äther, Luft, Feuer, Wasser, Erde) bestimmt wird:

  • Vata (Elemente Äther und Luft - Bewegung und Fluss)
  • Pitta (Elemente Feuer und Wasser - Stoffwechsel und Energie)
  • Kapha ( Elemente Wasser und Erde - Struktur und Festigkeit)

Zur traditionellen ayurvedischen Therapie gehören weiter die sechs Grundgeschmacksqualitäten: süß, sauer, salzig, scharf, bitter und adstringierend/herb. Sie finden besonders in der konstitutionstypgerechten Ernährung eine große Bedeutung und dem Geschmack sind auch noch bestimmte Organe zugeordnet (z.B. sauer zu Lungen, salzig zu Nieren). Aber auch die Jahres- und sogar Tageszeiten beeinflussen die Doshas.

Durch die tiefe Regeneration der beruhigenden Ayurveda Massagen, konstitutionstypgerechter Ernährung und Lebensweise kommen die Doshas und somit Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht, der Körper entgift und die Seele findet ihre innere Ruhe und Kraft. Unruhe, Stress und Krankheiten gleiten ganz natürlich und unmerklich von Ihnen ab. Schon kleine Änderungen im Alltag bei Ernährung und lebensweise können zu einem gesteigerten Wohlbefinden und mehr Energie führen.

Mehr über Ayurveda, Ihren Konstitutionstyp und was aus ayurvedischer Sicht Ihnen gut tut, erfahren und erleben Sie eine Woche lang bei unseren shakti wellness Reisen mit Schwerpunkt Yoga und Ayurveda in Andalusien oder an der Cote d´Azur oder neu ab Januar 2011 bei einer echten begleiteten Panchakarmakur in Sri Lanka.
Ayurveda MAssagen

Wellen am Meer

Wasserlilien