Pilates

Pilates ist eine Trainingsmethode für Körper und Geist. Sie wurde von Joseph Hubertus Pilates, der im Jahr 1883 in Mönchengladbach geboren wurde, entwickelt. Seine vielseitigen Erfahrungen mit Turnen, Tauchen, Gymnastik, Boxen,Yoga und Zen-Meditation bildeten sein fundiertes Wissen.
Joseph Pilates wanderte nach New York aus um dort das erste Pilates Studio zu eröffnen.

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, dass gezielt die tiefliegende Stützmuskulatur stärkt um für eine gesunde und aufrechte Haltung zu sorgen und kräftigt primär die Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.. Alle Übungen werden langsam und kontrolliert ausgeführt, um somit die Gelenke zu schonen.

Angestrebt werden neben der Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufes und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten "Powerhouses", womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur.

Eine bewusste Atmung wird geschult um den Kreislauf anzuregen und Stress und Verkrampfungen abzubauen.

Die Übungen können individuell an jedes Fitness-Level angepasst werden und eignen sich daher auch im Bereich der Rehabilitation, besonders bei Rückenbeschwerden.

Pilates und Yoga können sich gerade im Yogatherapiebereich hervorragend ergänzen.